What’s next in Automation? II

What’s next in Automation?

Teil 2

Cloud Automation

In unserer Serie “What’s next in Automation” widmen wir uns in den kommenden Wochen der Frage wie Digitalisierung in naher Zukunft – also JETZT – aussieht. HEUTE: Cloud Automation.

Cloud-Automation verbindet zwei Welten mit einander: Hier kommen einerseits die bereits bekannten Tools aus der Prozessautomatisierung zur Anwendung wie z.B. RPA. Damit ist es möglich manuelle, repetitive Prozessschritte zu automatisieren. Soweit, so bekannt. In Kombination mit einer Cloud-basierten IT-Infrastruktur entfaltet Prozessautomatisierung erst ihr volles Potential. IT-Organisationen und Entwicklerteams sind in der Lage durch die Nutzung einer öffentlichen, privaten oder hybriden Cloud-Umgebungen ihren Verwaltungsaufwand massiv zu reduzieren und Workflow-Ziele wie eine KONTINUIERLICHE Integration und Implementierung zu erreichen.

Vorteile der Cloud-Automatisierung 

Die Cloudlösung bietet langfristige Vorteile für die Vorlaufkosten bei Erwerb, Konfiguration und Betrieb einer Cloud-Automatisierungsplattform. Ist ein Prozess einmal definiert, kann er mit geringem manuellen Eingriff extrem flexibel konfiguriert, integriert und eingeplant werden. Es gibt kaum etwas, was in der Cloud nicht geht. Die Automatisierung in der Cloud hilft auch dabei, fehleranfällige manuelle Prozesse zu reduzieren und Infrastrukturressourcen schneller bereitzustellen.  

Zudem reduziert Cloud-Automatisierung Kosten, indem sie die Zeit für die Bereitstellung von Infrastrukturressourcen dynamisch reduziert und Fehler beseitigt. Sie spart auch Geld, indem sie die Platzierung der Arbeitslast optimiert, so dass kostengünstigere Hardware-Setups priorisiert werden können.

Der organisatorische Aufwand ist weit geringer als gedacht: Es muss nicht gleich eine Multi-Cloud-Strategie sein, um Cloud-Automation zu nutzen. Wenn Entwickler*innen  effizient und parallel Prozesse entwickeln und die IT-Administrator*innen mehr Zeit fürs Wesentliche haben, statt sich mit sich wiederholenden IT-Admin Aufgaben zu verzetteln, ist der erste Schritt getan. Cloud Automation hilft Unternehmen, die Kreativität und das Fachwissen ihrer Mitarbeiter zu nutzen, um einen echten Wertbeitrag zu schaffen. Dabei können die eingesetzten Tools der Cloud so konfiguriert werden, dass sie Installation, Konfiguration und Verwaltung von automatisch steuern.

Für alle Unternehmen, die bei der Sicherheit Ihrer kritischen Anwendungen weiterhin skeptisch sind, gibt es Dienste ausschließlich europäischer Anbieter und/oder eine zertifizierte Datenhaltung höchster Sicherheitsstandards in Deutschland.

Mit der richtigen Governance wird diese abstrakte Transformation etwas Erlebbares, etwas Reales und bindet alle Teile der Organisation mit ein. Diese Verknüpfung von Cloud Automation und der richtigen Governance schafft echte Digitale Assistenten und eine automation community innerhalb des Unternehmens.

Das Ergebnis? Digital Workers mit End-to-End Prozess „Verständnis”, Mitarbeiter die zu digitalen Strategen werden und echter Mehrwert für Unternehmen.

Lust auf Cloud Automation bekommen? Sprechen Sie uns an!

Kommentar verfassen

Scroll to Top